Publikationen der Bundesministerien

Der Bund gibt eine Reihe von Publikationen heraus, die genutzt werden können, um sich eingehender mit der Thematik Bioenergie und erneuerbare Energien auseinanderzusetzen. Insbesondere beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, beim Bundesministerium für Umwelt, Natur und Reaktorsicherheit, beim Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie beim Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz kann sich eine Recherche nach Broschüren und anderen Publikationen lohnen. Das Informationsmaterial setzt dabei ganz unterschiedliche Themenschwerpunkte. Beispiele dafür sind Entwicklungsberichte über den Wirtschaftssektor erneuerbare Energien, das Wärmegesetz, Strom aus erneuerbaren Energien, die Rolle von ländlichen Räumen bei der Energiegewinnung, Informationen zu nachwachsenden Rohstoffen, Förderung der Energieeinsparung und Informationen zur Exportförderung.

Zum Teil ist es dort auch möglich, aktuelle bzw. richtungsweisende Studien einzusehen, die sich mit der Thematik Biomasse/Bioenergie beschäftigen. So findet sich zum Beispiel auf den Seiten des Bundeswirtschaftsministeriums eine Studie des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie und des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung, die zum Download bereit steht. Die Autoren der Studie gehen detailliert auf die Nutzungskonkurrenzen bei Biomasse ein.

Sogar die ganz Kleinen können sich schon mit dem Thema erneuerbare Energien bzw. Bioenergie auseinandersetzen. Zu diesem Zweck wurden zum Beispiel vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Schülerarbeitshefte herausgegeben. Bereits im jungen Alter können Schüler somit viel über die Möglichkeiten und Grenzen von erneuerbaren Energien lernen und sich darüber bewusst werden, dass ein reflektierter Umgang mit Energie notwendig ist.

Schreibe einen Kommentar

css.php