Engagement der Bundesländer

Neben dem Engagement auf europäischer und nationaler Ebene gibt es auch noch ein Engagement zur Förderung von Bioenergie auf Länderebene. Oft ist es allerdings für den Laien schwer in Erfahrung zu bringen, welche einzelnen Fördermöglichkeiten auf Länderebene bestehen. Eine hilfreiche Unterstützung kann hierbei die Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie sein. Hier können Interessenten im Menüfeld Förderbereich den Bereich Energieeffizienz und erneuerbare Energien auswählen und einstellen, nach welchen Fördergebern, Förderarten und Fördergebieten man Ausschau halten möchte. Die Auswahl von Förderberechtigten erleichtert es dabei zu unterscheiden, welche Angebote sich an Privatpersonen, Kommunen, Unternehmen, Verbände, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Hochschulen, Existenzgründer und öffentliche Einrichtungen richten.

Das Engagement der Bundesländer konzentriert sich allerdings nicht nur alleinig auf Förderprogramme. Für Personen, die an der Nutzung von Bioenergie interessiert sind, können zum Beispiel auch Veranstaltungen und Demonstrationsbetriebe für eine Recherche und Wissensaneignung im Vorfeld von Bedeutung sein. In allen Bundesländern gibt es vielfältige Angebote, die diesem Informationsbedarf gerecht werden.

In den folgenden Menüpunkten stellen wir nach Bundesländern geordnet einige interessante Ausstellungen, Demonstrationsbetriebe, Veranstaltungen, Beratungsangebote, Förderungen und mehr vor. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann dabei aufgrund unregelmäßig wechselnder Faktenlage nicht erhoben werden. Dennoch können die Informationen interessante Einblicke in unterschiedliche Engagements auf Länderebene im Kontext Bioenergie bieten.

css.php